Sonntag, 22. Januar 2012

... also gezz ma ganz unter uns Frauen...

... hammse net morgens manchma auch dat Gefühl, dat nach den Schlaf noch zu viel Müdigkeit übrig is???? Woran liecht dat wohl????

Ich saget ihnen: dat sin de WECHSELJAHRE!!! *jawoll-un-zitter*
Dat brauch kein Mensch abba dat ham mir Frauen nu ma innet 'besten Alter'...
Net nur, dat mer Hitzewallungen kricht, dat mer meint, mer sitzt schon innet Fegefeuer direkt neben de Hauptschalter - neeeee, mer kann auch nachts net mehr richtig schlafen....
Dat läuft dann so ab: se werfen sich abends um 23.55 Uhr knallmüde schön inne Horizontale, kuscheln sich kurz innet Plümmo vonne Tante Berta (dat war so teuer, dat konnte mer einfach net wegwerfen...damals, als Tantchen innet Seniorenheim zog *schnief*) un übalegen kurz vor, wie et is, wenn se gleich von Cloonie's Schorsch träumen tun......

... UN DANN....

... können se erstma net einschlafen.....!!! Schäfskes gezählt.... imma noch net.... noch ma ne Herde vonne puschelige Tierchen dazu genommen un irgendwann hammset geschafft.... SCHNARRRRRRCH!!!!!

So, innen Normalfall würden se gezz erst morgens vonne Wecka unsanft innet Leben zurück katapultiert... auch net schön, abba dat wär normal...

Nu isset abba net normal inne Wechseljahre.... Nach kurzer Zeit (gefühlte 3 Minütkes nach m Wegduckeln) werden se nämmich wieda wach un sin völlig vonne Rolle...
Aufstehen? Käffkes kochen? Bude putzen? Hund rauslassen? Erwin wecken? Isset Winter, isset Sommer??? Häääähhhhh......???????

Un dann gucken se auf n Wecka un wat sehen se da?  1.13 Uhr.....!!!
Näääähhhhh, doch wohl net !!! Abba wo se sich gerade wieda umdrehn wollen damit se de 2. Schlafphase noch erwischen tun, da kommt de Blase innet Spiel....
Jawoll.... wenn DIE nämmich wach is, dann is Tango - dat sach ich ihnen....
Un da se zwar wat älter sin aber noch nich soooo alt, dat se abends mit ner Windel innet Bett verschwinden, müssen se nu aufstehn - ob se wollen oda net... BASTA!!!


Weil se abba net mer wissen, wo se abends de Schlüffkes hinjekickt ham, müssen se nu barfuß Richtung stillet Örtchen. Un als ob dat net jenuch wär, kriegen se wegen de Schlafmangel de Äugelchen net richtich auf un rennen erstmal mit Schmackes vor de Klotür.... AUA!!!!
Ne Beule am Kopp später un laut fluchend können se sich dann endlich auffe Brille hocken unne Natur den freien Lauf lassen... hehehehe....
DANACH sin se garantiert WACH - echt wahr!!


Ohne Schlüffkes hamm se auch noch de Füße kalt un direkt ma ne Erkältung eingefangen, wat nu auch net zu ihrem Wohlbefinden beitragen tut...


Se gehen wieda innet Bett un zählen wieda Schäfkes.... NIX..... et geht einfach net mehr mit den Einschlafen...
Also stehen se auf, machen den Abwasch von gestern, gießen de Blümkes un all so n Zeugs....


Wennet endlich de normale Zeit für se zum Aufstehen is (so vielleicht 7 Uhr), dann sin se völlich zermufft, sehen aus wie ne Wasserleiche un der Postbote begrüßt se mit de Worte: "Oh, Sie sehen heute aber gar nicht gut aus! Krank?"


NEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIN - WECHSELJAHRE!!!!!! Wollen se schreien - abba wat kann der arme Mann dafür dat de Natur ihnen so übel mitspielt?? Sehen se...


Den ganzen Tag lang kommense sich vor wie inne Wattewolke un wennet echt schlecht läuft, startet dat abends ganz genau so un innerhalb 1 Woche könnense sich inne Klinik anmelden.....


Aber wissen se wat? Ich verratet ihnen:
DAT WIRD NET IMMA SO SEIN - setzen se sich einfach inne Ecke, weinen se en bissken, gönnen se sich de Reste der Pralinnées vonne letzte Kaffeekränzkes mit Gudrun un Elfriede un sitzen se dat Problemkes einfach aus (dat hat unser Altkanzler Kohl ja auch imma jemacht).


In diesem Sinne: Kopp hoch un durchhalten!! hehehe


P.S.: mir hat ma so n Frauenarzt jesagt, dat dauert höchstens, bis mer 75 Jahre alt is..... (also DER lebt gezz nich mehr... den habbich höchstselbst innen alten Perserteppich vonne Omma jepackt un innen Stausee versenkt)...  UNVERSCHÄMTHEIT !!!!
 

1 Kommentar:

  1. Isch lees hier Ihnen Ihre Blogg un glaub, de besagte Frauenarz hatsisch aus dem ollen Bettvorlejer widder rausgerollt, hatsisch heimlisch forttgetrollt. Möglischerweise isser jezz im Taunus. Hier bei uns kaam mer diese Schprüsch auch schon zu Ohren.
    - Odder die Kerle lerne des uff de Unni. Die soll ja sowieso net so realitätsnah sein.
    Abba gut das de Teppisch fort is.

    Isch sach aach Kopp hoch! Un wenns ma widder so weit is, unesiss grad Wochenend, versucheses doch ma mit de Disgo, rockese ma so rischtisch schön auf die Mussig von denollen Diip Pürpel, odda so. DIESE Medissin falle den Dokters ebe gar net ein.
    Könnt abba helfe.
    Bei mir wirds jezz aach zabbeduster, wünsch Ihne e gudd Nacht.

    AntwortenLöschen